SFK

Willkommen an Bord!

Die Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel mbH - SFK begrüßt Sie herzlich! Auf unseren Internetseiten erhalten Sie umfassende Informationen zu unseren beiden Fährlinien F1 und F2, zu unseren Ausflugsfahrten und zur Schleppfahrt.

Bitte beachten Sie, dass bei gutem Wetter wegen übermäßigen Fahrgastaufkommens eine Mitnahme auf den Fördeschiffen der Linie F1 nicht immer gewährleistet ist.

Neue Fahrpreise ab 1. August 2017

Im SH-Tarif wurden am 1. August die Fahrpreise angepasst. Bitte informieren Sie sich in der Rubrik Tarife über die neuen Tarife.

Auftakt zur Förde-Flirt-Fahrt

no-img

Leinen los und „Flirt Ahoi“ heißt es am Freitag, 30. Juni 2017 für alle Menschen, die in entspannter, maritimer Urlaubsatmosphäre Gleichgesinnte kennenlernen möchten oder sich gar einen neuen Partner erhoffen.

Zum Auftakt der 14-tägigen Freitagsfahrten 2017 gibt es an Bord hochkarätige Livemusik mit Helene Nissen, die mit ihrer Stimme für gemütlich-romantische Atmosphäre und gleichzeitig durch ihre Bekanntheit für Furore sorgt. Alle 14 Tage, immer freitags zur letzten regulären Fahrt des Tages, starten zukünftig die Touren ab Bahnhofsbrücke bis Laboe und wieder zurück zum Bahnhofsanleger. Wer an Bord kommt und die Möglichkeit der Flirtfahrt nutzen möchte, erhält einen rosafarbenen Button „Flirt Ahoi“ zum Anstecken. Der Caterer an Bord hält Getränke und Snacks bereit, denn in lockerer Atmosphäre lässt es sich einfacher ins Gespräch kommen.

Erster Termin:
nach der Kieler Woche am Freitag, 30.06.2017

Weitere Termine:
alle 14 Tage immer freitags, während des Sommerfahrplans

Alle Daten:
30.06. | 14.07. | 28.07. | 11.08. | 25.08.

Abfahrt:
letzte Fördefahrt F1 des Tages um 18:35 Uhr ab Anleger Kiel Bahnhofsbrücke bis Laboe (19:35 Uhr)

Ankunft:
21:44 Uhr wieder am Anleger Bahnhofsbrücke.

Tickets:
Fahrscheine können wie gewohnt direkt an Bord gekauft werden. Fahrpreis pro Strecke 4,20 Euro inkl. Bordzuschlag (regulärer ÖPNV-Ticketpreis).

Fahrplanänderung ab Juni auf der F2

Auf Wunsch der Studierenden der Fachhochschule Kiel wird der Fahrplan der F2 zunächst ab 6. Juni 2017 um einen Umlauf nach hinten verschoben.  

Die morgendliche Abfahrt Reventlou um 6:38 Uhr entfällt, sodass das Schiff erst um 07:08 Uhr dort einsetzt. Im Gegenzug gibt es aber abends eine zusätzliche Fahrt um 18:08 Uhr ab Reventlou (Ankunft um 18:36 Uhr wieder in Reventlou).  

Sollte das Angebot auf breite Zustimmung bei den Fahrgästen stoßen, wird es zukünftig beibehalten, so die SFK-Pressestelle.

Hier finden Sie den neuen Fahrplan ab 6. Juni 2017.

Ab 8. Mai gilt der Sommerfahrplan

no-img

Ab Montag, den 8. Mai 2017 bis einschließlich 3. September 2017 gilt für die Fördeschiffahrt der Sommerfahrplan. Die Fördeschiffe fahren ab Bahnhofsbrücke Kiel über Seegarten, Reventloubrücke, Bellevue, Mönkeberg, Friedrichsort, Möltenort, Falckensteiner Strand nach Laboe und dann nach Schilksee und Strande.  


Mehr Informationen hier.

Bahnhofsschalter geöffnet

Ab Donnerstag, den 13. April öffnet der SFK-Verkaufsschalter an der Bahnhofsbrücke Kiel wieder. An 7 Tagen in der Woche können Fahrgäste hier wieder von 9 Uhr bis 17 Uhr  ihre Fahrkarten kaufen und Auskünfte zu den Fahrplänen und zum Fördetörn bekommen.

1. Mai: Mit dem Fördetörn den Kieler Hafen erobern

no-img

Die Sommersaison startete am 1. Mai mit der Wiederaufnahme des Fördetörns. Dreimal täglich heißt es seitdem bis zum 22. Oktober 2017: "Leinen los zur Hafenrundfahrt".

Um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr legt die MS Schilksee ab Bahnhofsbrücke Kiel ab. Es kann in Laboe zugestiegen werden. Abfahrten finden in Holtenau nur samstags und sonntags statt.

Mehr Informationen über Preise etc. unter der Rubrik Touristik - Fördetörn.

Mit dem Faltrad kostenlos an Bord der SFK

no-img

Ein neuer Flyer wirbt für die kostenlose Mitnahme des Faltrades auf den Schiffen der SFK. Zusammengefaltet gilt das Rad als Gepäckstück und benötigt keine Fahrkarte.

Der Flyer ist in Kooperation mit dem Verein FördeFördern e.V., dem ADFC und der Fa. Hartje entstanden. In drei Geschäften von Mega Bike ist zudem ein Faltrad zu einem Sonderpreis zu kaufen.

Hier mehr Details

Fördeschiffe als Quartett

Für die Liebhaber der Kieler Fördeschifffahrt gibt es ab sofort etwas ganz Besonderes: ein Quartettspiel mit historischen und modernen Fördeschiffen. Realisiert wurde es nach einer Idee von Betriebsleiter Ansgar Stalder und Mitarbeiter Jan-Uwe Schlag durch die Kieler Werbeagentur b+c computergraphik. Ein Stück Kieler Geschichte für alle Dampfer-Fans.

Die Kartenspiele sind ab 1. Mai 2013, wenn der Verkaufsschalter an der Hörnbrücke öffnet, bei der SFK in der Kaistraße 51 erhältlich.

Ab sofort gibt es sie im Souvenirshop der Touristinformation Kiel in der Andreas-Gayk-Straße, der SFK-Verkaufsstelle Schnoor in Laboe sowie bei der Buchhandlung Erichsen & Nierenheim in der Dänischen Straße, bei der Buchhandlung Jetzek in der Schönberger Straße 5-11 und im Atelier Zippel in der Eggerstedtstraße 1. Sie sind zum Preis von 2,99 € erhältlich.
(Foto: F. Behling/KN)