Service

Aktuelles

Fördeschiffe fahren nach dem Sommerfahrplan

Ab Montag, den 13. Mai fahren die Fördeschiffe der SFK wieder nach dem Sommerfahrplan. Dieser gilt bis zum 8. September 2019.

Die Sommersaison startet für die SFK. Ab sofort werden von den Schiffen auf der Fördefährlinie F1 ( Kiel - Laboe - Kiel ) auch wieder die Strände in Falckenstein und Schilksee/ Strande angelaufen.

Der Fähranleger Seegarten wird zurzeit noch repariert und erst zur Kieler Woche in diesem Jahr angefahren.

Der Sommerfahrplan ist die Ergänzung des Frühjahrfahrplans“, erläutert Betriebsleiter Ansgar Stalder. Das erste Schiff verlässt morgens um 5.42 Uhr Laboe und pendelt nach Möltenort und Friedrichsort. Das letzte Schiff legt abends um 21.44 Uhr an der Bahnhofsbrücke in Kiel wieder an. „Unsere Schiffe sind damit von frühmorgens bis in die Abendstunden auf der Förde unterwegs“, so Ansgar Stalder. Von Laboe gibt es wochentags elf Abfahrten am Tag, am Wochenende zehn. Die SFK macht damit ein interessantes und gutes  ÖPNV-Angebot auf dem Wasser für ihre Fahrgäste.

In den Sommermonaten nutzen auch gerne Radfahrer die Schiffe. Die SFK möchte daran erinnern, dass Fahrräder nur mitgenommen werden können, wenn genügend Platz auf dem Schiff vorhanden ist. Zudem muss ein Fahrausweis für das Fahrrad gekauft werden.

Falträder gelten als Gepäckstücke und werden - wenn zusammengeklappt- kostenlos befördert.